Unser Experte für Thrombektomie bei Schlaganfall

PROF. DR. MED. CHRISTIAN WEIMAR
weimar

Spezialisierungen:
Neurologische Erkrankungen, Schlaganfall, Gedächtnisstörungen

Leitender Oberarzt der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Essen und Leiter der Schlaganfallstation, wissenschaftliche Schwerpunkte sind die Behandlung des Schlaganfalls und von Gedächtnisstörungen, Leiter zahlreicher klinischer Studien

 

Die Mitschrift des Interviews mit Prof. Dr. med Christian Weimar zum Thema “Thrombektomie bei Schlaganfall”

Was ist ein Schlaganfall, welche Formen  gibt es?

Ein Schlaganfall ist meist eine Durchblutungsstörung im Gehirn oder seltener auch einer Einblutung in das Gehirn. Bei einem Schlaganfall kommt es zu plötzlichen Ausfällen von Hirnfunktionen, wie z.B. einer Sprachstörung, hängendem Mundwinkel, Lähmung oder Gefühlsstörung einer Körperhälfte, Sehstörung zu einer Seite oder undeutlicher Sprache.

Wer ist der richtige Ansprechpartner bei Schlaganfallverdacht?

Zunächst einmal der Rettungsdienst über den Notruf 112. Danach des nächstgelegene Krankenhaus mit einer Schlaganfallstation, auch Stroke Unit genannt.

Wie wird der akute Schlaganfall behandelt?

Sofern keine Einblutung vorliegt und der Symptom-Beginn weniger als 4,5 Stunden zurückliegt, kann mit einer intravenösen Thrombolyse das Gerinnsel im Blutgefäß aufgelöst werden.

Wann wird die intravenöse Lyse-Therapie eingesetzt?

Die intravenöse Lyse-Therapie soll so früh als möglich, spätestens bis 4,5 Stunden nach Beginn der Schlaganfall-Symptome begonnen werden, vorausgesetzt es besteht kein erhöhtes Blutungsrisiko durch eine Blutverdünnung mit z.B. Marcumar oder eine kürzliche Operation bzw. Verletzung.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für große Gerinnsel?

Gerinnsel in großen hirnversorgenden Gefäßen werden ebenfalls mit systemischer, intravenöser Lyse-Therapie behandelt. Noch effektiver kann man große Gerinnsel allerdings mit einem Katheter herausholen und entfernen. Dies bezeichnet man auch als Thrombektomie.

Wann wird eine Thrombektomie beim Schlaganfall durchgeführt?

Auch hier sollte die Behandlung so früh als möglich, spätestens innerhalb von 5 Stunden nach Symptombeginn erfolgen. Über einen Zugang in der Leiste wird ein Draht über die Hauptschlagader bis in den Kopf vorgeschoben und das Gerinnsel aus dem Gefäß herausgezogen.

Wie funktioniert der Merci Retriever als Mikrokatheter?

Das erste weltweit eingesetzte Kathetersystem benutzte eine Art Korkenzieher, um das Gerinnsel herauszuziehen. Dieses System kommt nach Einführung der modernen Katheter allerdings kaum noch zum Einsatz.

Welche Vorteile hat der moderne Katheter (Clot Retriever)?

Die neueren Katheter entfalten im Gerinnsel ein Drahtgerüst (Stent), welches das Gerinnsel an die Gefäßwand drückt. Anschließend kann auch hier das Gerinnsel durch den Katheter aus dem Gefäß heraus gezogen werden.

Welche Indikationen sprechen für den modernen Clot Retriever?

Für die modernen Katheter spricht die höhere Wahrscheinlichkeit, das Gerinnsel ganz aus dem Gefäß zu entfernen sowie die bessere Heilungschance für den Patienten

Welche Auswirkungen hat der neue Katheter für den Patienten?

Mehr Patienten behalten entweder keine oder nur geringe Schlaganfallfolgen zurück.

Welche neurologischen Zentren können die neuen Katheter einsetzen?

Schlaganfallzentren mit einer interventionellen Neuroradiologie, d.h. ausgebildeten Spezialisten für Kathetereingriffe am Gehirn.

Warum ist die Neuroradiologie für diese Behandlung besonders wichtig?

Interventionelle Neuroradiologen haben ausreichend Erfahrungen mit Kathetereingriffen am Gehirn und kennen sich mit der Gefäßanatomie besonders gut aus.

Was sollten kleine Neurologie-Abteilungen / Stroke Units beachten?

Kleinere Neurologie-Abteilungen sollten Schlaganfallpatienten mit Verschluss eines großen hirnversorgenden Gefäßes nach Beginn der intravenösen Lyse-Therapie umgehend in ein großes Thrombektomie Zentrum verlegen. Jede zusätzliche Zeitverzögerung ist hierbei zu vermeiden.

Kann ich nach einem Schlaganfall wieder Sport treiben?

Ja, im Rahmen der körperlichen Möglichkeiten schützt Sport sogar vor weiteren Schlaganfällen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Was sollte ich hinsichtlich Ernährung nach einem Schlaganfall beachten?

Eine ausgewogene mediterrane Diät mit Obst, Gemüse, Nüssen sowie weniger Fett und Kohlehydraten senkt ebenfalls das Schlaganfallrisiko.

Was muss ich bei Urlaubsreisen nach einem Schlaganfall beachten?

Hier besteht prinzipiell keine Einschränkung, sofern am Urlaubsort keine medizinische Versorgung benötigt wird. Dies ist am besten mit dem behandelnden Arzt zu Hause abzuklären.

Was kann ich zur Vorbeugung eines Schlaganfalls selber tun?

Nicht Rauchen, einen erhöhten Blutdruck senken und kontrollieren, regelmäßige körperliche Aktivität sowie mediterrane Diät. In bestimmten Situationen kommen auch Medikamente zur Blutverdünnung oder Cholesterinsenkung zum Einsatz.

Welche Innovationen erwarten Sie in den nächsten 3-5 Jahren?

Es wird demnächst noch effektivere Medikamente zur Cholesterinsenkung geben. Außerdem werden deutlich mehr Patienten mittels Thrombektomie sowie einer effektiveren Blutverdünnung behandelt werden.

Mitschrift des Frag-den-Professor.de – Experten-Interviews mit Herrn Prof. Dr. med. Christian Weimar zum Thema Thrombektomie bei Schlaganfall, aufgenommen als Video im Juni 2015Stand Juni 2015


Lebenslauf

DER LEBENSLAUF UNSERES EXPERTEN
lebenslauf-big-hover';

Lernen Sie unseren Experten kennen. Ein kurzer Überblick über die Karriere des Experten.

Lebenslauf ansehen

Schwerpunkte

SCHWERPUNKTE UNSERES EXPERTEN
schwerpunkte-big-hover';

Unsere Experten haben sich auf verschiedene Schwerpunkte spezialisiert.

Schwerpunkte ansehen

Publikationen

DIE PUBLIKATIONEN DES EXPERTEN
publikationen-big-hover';

Unsere Experten sind Kompetenzen auf Ihrem Gebiet und haben bereits viel publiziert.

Publiaktionen ansehen