Presseinformationen

Unsere Experten beantworten die wichtigsten Fragen von Patienten aus ihrem Fachgebiet und geben Einblicke in das eigene Arbeitsgebiet. Die Antworten sind im Video-Format, kompetent und leicht verständlich. Sie können auch nachgelesen oder ausgedruckt werden.

Wissenschaftlicher Leiter von Frag-den-Professor.de ist Herr Professor Dr. med. Werner A. Scherbaum, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Internist, Endokrinologe, Diabetologe und Rheumatologe.

Weitere Informationen und FAQ-Antworten des Herausgebers finden Sie  hier

 

Pressemitteilungen:

16.05.2018

Hologrammwelt mit 100+ Medizinprofessoren für Ihre Gesundheit – der Relaunch von Frag-den-Professor.de geht live

Word-Datei (2,8 MB) | PDF-Datei (217 KB)

 

Bildmaterial (Klicken Sie auf das Bild um die hochauflösenden Bilder herunterzuladen):

Prof. Dr. med. Andreas Pfeiffer (ZIP-Archiv mit JPG und TIFF / 6,6 MB)

 

100+ Professoren (ZIP-Archiv mit JPG und TIFF / 30 MB)

 

Video / Kurzübersicht:

Download des Videos  (MP4 / 98 MB) (Download mit Rechtsklick, „Link speichern unter“)

 

04.11.2015

High-Tech Professor beantwortet Patientenfragen

Word-DateiPDF-Datei

Bildmaterial:

gravity-lifter-expert

gravity-lifter-expert

 

Oliver Plantenberg

Oliver Plantenberg

 

Prof. Dr. med. Werner A. Scherbaum

Prof. Dr. med. Werner A. Scherbaum

 

 

01.09.2015

Sind Googles eigene medizinische Inhalte gefährlich?

Word-DateiPDF-Datei

 

Frag-den-Professor schickt offenen Brief an Google: Offener Brief an Eric Schmidt – CEO von Alphabet

Deutsch: Word-Datei | PDF-Datei
Englisch: Word-Datei | PDF-Datei

 

Bildmaterial:

Prof. Dr. med. Werner A. Scherbaum

Prof. Dr. med. Werner A. Scherbaum

 

Screenshot - Selbstbehandlung mit Aspirin

Screenshot – Selbstbehandlung mit Aspirin

 

Screenshot - Selbstbehandlung Influenza

Screenshot – Selbstbehandlung Influenza

 

Pressekontakt:

Prof. Dr. med. Werner A. Scherbaum
Herausgeber von Frag-den-Professor.de
E-Mail: scherbaum@uni-duesseldorf.de

Oliver Plantenberg
Ansprechpartner für Presseanfragen
Tel: 0211 688195 21
E-Mail: presse@frag-den-professor.de